Hallo lieber Blogleser! Setzt du im Portfolio auf Blogger-Foren oder bist du in einem Blogger-Forum bereits ein Mitglied?! Das bietet sich mittlerweile auch bei mir unter https://community.internetblogger.de an und das ist mein neues Blogger-Forum. 

Sehr viele Blogger-Foren wirst du hierzulande nicht finden, denn manche Forum-Projekte wurden dicht gemacht. Ich wollte mit meiner Forum-Installation dem nachhelfen und biete dir einen Ort, wo man sich als Blogger unter Gleichgesinnten austauschen und Spass haben kann. Dafür ist diese Blogger-Community auf Internetblogger.de auch gegründet worden und du kannst jederzeit dem Forum beitreten. 

Ich persönlich liebe Blogger-Foren, fremde wie eigene

In diversen Blogger-Foren bekommst du oft Hilfestellung, wenn es Probleme und Sorgen beim Bloggen oder dem Webmastern gibt. In meiner Community sind zwar noch nicht sehr viele Experten, aber das wird schon noch. Promotionstechnisch läuft die Maschinerie auf Hochtouren. Das kann ich so behaupten und mit jeder Woche gesellen sich neue Hinweise über dieses Blogger-Forum im grossen Portfolio hinzu. 

cback-forum-topic-im-frontend.jpg
cback-forum-topic-im-frontend.jpg, Sep. 2017

Das ist mein erster Screenshot der CBACK-Blogger-Community und weitere zeige ich dir weiter unten in diesem Blogpost. Blogger-Communitys sind dazu da, um Blogger-Erfahrungen zu sammeln, zu lernen und etwas Neues in Sachen Bloggen sowie Webmastern zu erfahren. Aktuell beposte ich das Board so oft ich neue Ideen für Forumposts habe. Das letzte Mal berichtete ich in der Internetblogger-Blogger-Community heute über eine coole SocialMedia Blogparade. Sie habe ich kurz unter https://community.internetblogger.de/weitere-blogparade-zur-thematik-blogs-und-soziale-medien-t59.html vorgestellt.

Wir werden im Board zwar schon besucht, aber die Neuanmeldungen lassen noch auf sich warten. Da muss ich noch mehr Forum-Promotion im eigenen Portfolio machen, eher noch mehr Stammleser das CBACK-Forum entdecken können. Das kann eine gewisse Zeit in Anspruch nehmen. 

cback-forum-foren-verwaltung-im-acp-im-backend.jpg
cback-forum-foren-verwaltung-im-acp-im-backend.jpg, Sep. 2017

So schaut es in der Foren-Verwaltung im CBACK-Forum-ACP aus. Alles schon gut durchdacht und CBACK stellt auch eine coole Forumsoftware dar, welche auch nicht sehr teuer ist. Eine CBACK-Lizenz kostet lediglich um die 40 Euro, was noch tragbar ist, wenn es darum geht, Geld für ein solches Forum-Tool auszugeben. 

Ich werde viel Geduld beweisen müssen, eher die Nutzer sich auf das Forum stürzen werden. Aber da lasse ich mir ordentlich Zeit damit, denn ein neues Forum, welches gerade mal seit einem Monat online ist, muss noch etabliert werden. Auch das dauert eine lange Zeit, wenn nicht um 2-3 Jahre, wie es bei meinem https://webmasterwelten.de der Fall war. Heute wird es rege und meistens täglich bepostet. Das möchte ich auch in diesem CBACK-Board so haben. Alles stückchenweise und alle Blogger sind herzlich eingeladen, Forum-Mitglied zu werden. 

Foren haben weiterhin ihre Daseinsberechtigung und ich setze immer mehr und regulär auf verschiedene Support-Foren. Falls in einem Blogger-Forum ein paar erfahrene Nutzer sind, die sich auf einem bestimmen Gebiet auskennen, kannst du auch diverse Hilfestellung bei Blogger-Fragen erhalten. So ist es ja nicht.

Erfahrene User und Neublogger sind herzlich willkommen

Da möchte ich das alles unter einem Dach haben, sodass sowohl Neubeginner im Bloggen als auch erfahrene Nutzer gerne Mitglied werden können. In der Summe macht es einen guten Mix an Ansichten und Meinungen aus, mit denen man arbeiten kann. 

Ich bin selbst schon im 11ten Jahr als Blogger online unterwegs und habe auch einiges erfahren, erlebt und dazu gelernt. Das lasse ich in die Forum-Themen miteinfliessen. Derzeit sind wir noch drei Nutzer im CBACK-Board, aber ich würde gerne dafür sorgen, dass es eines Tages Hunderte sind. Sehr schwierig wird es wohl sein, denn wenn du mein Portfolio gut kennst, wirst du feststellen, dass ich solche Blogger-Foren bereits woanders habe. Jedenfalls Versuch ist es Wert mit diesem neuen Blogger-Forum und aktuell habe ich genügend Freizeit, um es zu beposten oder das Board zu betreuen. 

Ich zeige dir noch einen Forum-Screenshot aus dem Forum-Frontend.

cback-forum-lexikon-im-frontend.jpg
cback-forum-lexikon-im-frontend.jpg, Sep. 2017

Im Forum habe ich noch ein kleines Lexikon, was das Resultat einer Lexikon-Plugin-Installation ist. Das Lexikon kann ich ab und an beposten und meine CMS-Anleitungen bringen. Es sorgt für mehr relevanten Forum-Content. Da freuen sich die Leser und Google und Co. .

Ideale Voraussetzung, um im Forum Mitglied zu sein

Du bringst genug Ausdauer und Geduld mit, denn nicht alle deine Themen werden zahlreich gefeedbackt. Das Forum hat noch nicht die gewisse Anzahl an Nutzern, die da sind. Es muss noch gut etabliert werden. Falls dir genügend Freizeit vorliegt, kann man damit arbeiten. Ich bin derzeit täglich im CBACK-Board und schaue nach dem Rechten. Das ist eh immer im Browsertab offen, sodass ich hin und her surfe im Portfolio. 

Ich komme zum Fazit.

Fazit dieses Blogposts

Die neue Blogger-Community auf Internetblogger.de wird wachsen, aber nicht sofort. Viel Geduld muss ich selbst haben, um etwas behaupten zu können. Da denke ich mir mal, einfach so weiter zu machen und versuchen, das Board unter die Stammleser sowie Blogger-Freunde zu bringen. Auf dem Internetblogger.de, meinem Hauptblog, ist das CBACK-Forum oben in der Top-Navi verlinkt. Das sorgt für tägliche Forum-Besucher. 

Geselle dich zu uns und werde ein Forum-Mitglied.

Gerne nehme ich auch hier dein Feedback entgegen.

by Alexander Liebrecht